Aktuelle Seite: HomeBerichte2013Info-Veranstaltung - Neue Technik
 

Info-Veranstaltung - Neue Technik

Neue Technik für unsere Clubs, Info-Veranstaltung am 15.6.2013 in Wetzlar

2013-06-15 11.53.44 2013-06-15 10.18.22 2013-06-15 12.31.05

Neue Technik für unsere Clubs

Der BDFA-Landesverband Hessen hat weiter darin investiert, seine Clubs mit guter Technik zu unterstützen. Bereits seit dem vergangenen Jahr steht ein HD-Beamer (Panasonic PT-AT 5000E) zur Verfügung, der bereits zur Zufriedenheit des Publikums, der Autoren und des Ausrichters auf Filmfestivals im Einsatz war. Daneben besitzt der Landesverband einen Mediaplayer (Popcorn Hour C 200) und ein HD Bandabspielgerät von Sony. Nun wurde zusätzlich eine hochwertige Mikrofonanlage mit 5 Mikrofonen für die Jury (verkabelt), einem Funkmikrofon und einem kabellosen Headset inklusive Mischpult und sonstigem hochwertigem Zubehör angeschafft.

Die Anschaffung beruht auf der Erkenntnis, dass bei Filmfestivals häufig der Audiobereich Probleme verschiedener Art bereitete. Alle Geräte können von Clubs für BDFA-Filmfestivals aber auch für ihre eigenen öffentlichen Veranstaltungen kostenlos ausgeliehen werden. Voraussetzung für das Ausleihen dieser Geräte ist, dass die Bediener der Anlage entsprechend unterwiesen wurden. Eine solche Schulung hat am Samstag, den 16. Juni 2013 unter der Leitung von Dieter Volk in den Räumlichkeiten des Filmclubs Wetzlar stattgefunden. Die Teilnahme der interessierten Clubs war erfreulich. Dieter Volk beschäftigte sich ausschließlich mit der Mikrofonanlage. Nach einer Einführung, die vor allem Grundkenntnisse, Zusammenhänge und Hintergründe der Tonübertragungstechnik vermittelte, wurde die Anlage in ihren Grundzügen vorgestellt. Dieter Volk hat bereits auf dem Mischpult, die bevorzugten Einstellungen gekennzeichnet, so dass sich der Anwender nicht mehr mit aufwendigen Einstellarbeiten beschäftigen muss. Die Teilnehmer an dieser Veranstaltung erhalten eine Teilnahmebescheinigung, die sie dann berechtigt, diese Anlage auszuleihen. Die Mikrofonanlage, die in 4 stabilen Transportkoffern untergebracht ist, ist bei Gerhard Gerbig vom Film- und Videoclub Rüsselsheim deponiert, der Beamer, der Mediaplayer und das Abspielgerät werden dazukommen.