Aktuelle Seite: Home2013Nachruf Peter Skodawessely
 

Nachruf Peter Skodawessely

skodawessely klein Am 13. Juli abends erhielt ich die schockierende Nachricht, dass unser sehr geschätzter Filmfreund Peter Skodawessely plötzlich und unerwartet verstorben ist. Wenn ich an ihn denke, so denke ich an einen humorvollen, diskussionsfreudigen, schlagfertigen, film-begeisterten, streitbaren und freundlichen Menschen. Er war mir über die vielen Jahre, die wir uns kannten, sehr ans Herz gewachsen.

Seine cineastische Beschlagenheit, hat mir imponiert. Er kannte sich in der Welt des internationalen Films sehr gut aus. Sammelte bedeutende große und kleine Filme und wusste um deren Entstehungsgeschichten. Seine eigenen Produktionen ließen stets auch den sehr gut

recherchierenden Journalisten erkennen und konnten die Zuschauer fesseln.

Etliche Auszeichnungen auf nationalen und internationalen Wettbewerben bestätigten sein filmisches Können. Gerne gesehen war er in der Rolle des Juryleiters und Gesprächspartners in BDFA-Filmfestivals und über Deutschlands Grenzen hinaus. Über drei Jahrzehnte hielt er den „BDFA-REPORT“ lebendig und frisch. Bastelte in der Internet-Urzeit an der ersten BDFA-Website und stellte von sich aus einen Service zur Verfügung, den seine Abonnenten immer zu schätzen wussten: Den „BDFA-Newsletter-Infoservice“.

Peter Skodawessely setzte sich immer ein. Wollte mitgestalten. Konnte sich in vielen Fällen durchsetzen. Seine sonore und kräftige Stimme half ihm dabei. Dieser streitbare Geist ließ sich aber auch überzeugen und half aktiv mit, neu gewonnene Erkenntnisse umzusetzen. Vom BDFA-Vorstand zum Pressesprecher ernannt, leistete er über sieben Jahre große Dienste.

Er gilt als Mitbegründer des BDFA-Landesverbandes in Bayern und war für 14 Jahre dessen Vizepräsident. 18 Jahre leitete er die BDFA-Region Oberbayern und übernahm noch im Januar 2013 das BDFA-Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Es gäbe noch viel zu erzählen über seine Fähigkeiten, seine Freundlichkeit, seinen Humor, seine Schlagfertigkeit und seine Filmbegeisterung. Alles das, was mir und uns nun von ihm und mit
ihm fehlen wird. Meine und unsere Trauer ist sehr groß. Seinen Angehörigen spreche ich im Namen des gesamten BDFA unser tief empfundenes Beileid aus.

Die Lücke, die Peter Skodawessely hinterlässt, wird nicht zu schließen sein.
Peter, Du bleibst in unseren Herzen.
Für den gesamten BDFA
Klaus Werner Voß
Präsident

Die Urnenbestattung findet am Freitag, den 26. Juli 2013 zwischen 13 und 15 Uhr (der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest) auf dem Westfriedhof in Ingolstadt statt.